Ich rieche Angstschweiss

Angstschweiss

Cartoonbuch, Lappan Verlag,  mit einem Geleitwort von Bernd Gieseking,

Titelmotiv als Postkarte bei Inkognito

Der letzte Strich

Der letzte Strich

Darf man über den Tod lachen? Künstler haben sich zu allen Zeiten mit dem Ende des Lebens auseinandergesetzt – und dies auch auf humorvolle und karikierende Weise.

Dieser Bildband versammelt fünf ganz unterschiedliche aktuelle Herangehensweisen an das Thema »Tod und Humor«. Der Zeichner Hans-Joachim Uthke nimmt mit feinem Strich und spitzer Feder all die Unwägbarkeiten des Lebensendes und der Bestattung aufs Korn. Die Karikaturistin und Illustratorin Kirsten van Alphen ist tief in den Alltag des Bestattungsgewerbes eingetaucht und stellt Kuriositäten, aber auch fragwürdige gesellschaftliche Entwicklungen kritisch dar.

Die politischen Karikaturisten Greser&Lenz widmen sich in ihren pointierten Bei-trägen dem Thema Bestattungsvorsorge mit schwarzem Humor. Schließlich zeigen die Cartoonisten Ari Plikat und Axel Bierwolf, dass der Tod auch in ihrem Genre eine kongeniale Verbindung mit dem Witz eingeht.

Der Humor angesichts des Todes hatte schon immer seine Berechtigung und darf auch in der Zukunft seinen Platz nicht verlieren. Er hat in der zum Teil zynischen Grenzüberschreitung auch den Aspekt, Abgründe und Verlogenheiten einer Gesellschaft zu entlarven.

FVB Verlag

Hallo

Hallo

Aus Zitty Berlin Nr. 36

Ausstellung

Kurator

 

Komische Künste